Mittwoch, 24. Juni 2015

Wozu doch Tapetenreste gut sind...

Okay, zugegeben... das Essen ist im Ofen und daher musste es schnell gehen, aber manchmal sind die schnellen Ideen ja nicht die schlechtesten.
Ein Stück Resttapete, ein wenig Minzmakrone-Cardstock, die neue Wimpelstanze und das wirklich sehr schöne Set "Grußelemente" haben geholfen, fix eine kleine Verpackung für eine große RitterSport Schoki zu zaubern. Die Tapete kleben geht nicht wirklich gut, aber wenn man schnell ist, 
dann lässt sie sich zumindest gut einschnüren. 
Dass das mit dem schnellen Gebastel so gut geht, liegt auch daran, dass das Warten auf Schröder mein Bastelzimmer hat erstrahlen lassen und ich nun wirklich nur noch hinter mich greifen muss und alle nötigen Sachen zur Hand habe- hach, ist das schön!! Nun gut, die Zeit fürs Basteln könnte- UND SOLLTE (ja, das war eine Aufforderung junger Mann) in naher Zukunft erstmal etwas knapper werden!^^
Ich wünsche euch eine schöne Sommerbeginnwoche, denn das, was sich bisher an Sommer gezeigt hat, war ja eher mau- zumindest in dieser Woche. Aber heute solls ja losgehen- wollen wir doch mal sehen!

Kommentare:

  1. Das sieht fantastisch aus!
    Sehr schön abgestimmt...
    Liebe Grüße schickt Ruth

    AntwortenLöschen
  2. Sieht echt super aus!
    wünsche dir, dass Schröder sich bald auf den Weg macht! Hab ich dir schon erzählt, dass unser Heduda hieß. Hatten auch mal einen Blog mit dem Namen.
    Hör gerade mal wieder Calexico.
    Und ich bleibe.
    So, alles Gute für euch!!!
    Liebe Grüße Carola

    AntwortenLöschen