Freitag, 13. März 2015

Workshop in der Bastelverrücktengemeinde

Am Wochenende waren wir wieder einmal im schönen Örtchen Nordwalde geladen. Österlich ging es zu und wir haben zwei frische kleine Projekte gewerkelt. Das eine durfte dann auch prall gefüllt werden mit kleinen Schokoladeneiern. Wir haben unsere Vorliebe für die Perforationsklinge wiederentdeckt. Leider konnten die Mädels die Projekte nicht ausprobieren, denn dann wäre ja die schöne Perforation direkt wieder hin gewesen. Da wir zwei Projekte in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen angeboten hatten und die Mädels nach unserer "das eine ist aber 'n bisschen komplizierter" Ansage sicherheitshalber mit der schweren Nummer begonnen haben, saßen sie nun also mit roten Wangen da und schnipselten und versuchten, unsere Schablonen und Hilfen zu nutzen. Und was soll ich sagen: Sie haben sich prächtig geschlagen! Fehlerlos sogar!! *klappklapp*
Dekortiert wurde dann auch noch mit einem kleinen Wellenkreis und einem "Für dich" sowie einem kleinen Holzhäschen von wycinanka
Die ursprüngliche Idee zu den Boxen mit dem Aufreissmechanismus stammt von Stampin T! Allerdings habe ich die Maße ein wenig abgewandelt. Wirklich ne schöne Sache! Schaut mal bei Ihr rein- dort bekommt man auch die Anleitung.
Ein schönes Wochenende! Der Frühling naht!!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen