Donnerstag, 12. Dezember 2013

*hicks*


Für die Weihnachtsfeier meiner Mutter sollten ein paar Geschenkchen für den Tisch entstehen und so haben wir uns die Arbeit geteilt. Meine Mutter hat einen Rotwein - Kaffee - Likör angesetzt und ich die passende Verpackung dazu gemacht. Und schwupps war das Geschenkchen fertig.
Den Likör habe ich natürlich schon probiert und er schmeckt wirklich sehr lecker. Das gute daran ist auch noch, dass er ganz einfach zu machen ist und nur drei bis vier Tage ziehen muss. 
  

Also hier das Rezept:
Ihr nehmt 750ml trockenen Rotwein (Dornfelder), 100 ml braunen Rum (54%), 300g Zucker (wir haben weniger genommen und war auf jeden Fall süß genug) und zwei Päckchen Vanillezucker. Die Zutaten werden gemischt und dann kommen noch 6g (50Stück) Kaffeebohnen dazu. Das Ganze dann 3-4 Tage ziehen lassen, den Likör ohne die Bohnen umfüllen und genießen!
Ich werde auf jeden Fall noch eine Flasche ansetzen. Weihnachten steht ja vor der Tür...

 So, und jetzt auf zum Wochenendspurt...

1 Kommentar:

  1. Das sieht und hört sich ja klasse aus/an! :-)
    Danke fürs Teilen!

    Lg, katrin

    AntwortenLöschen