Dienstag, 31. Dezember 2013

Ein märchenhafter Ausklang

Das wir das wirklich noch hinbekommen in diesem Jahr hätten wir wohl Beide nicht gedacht. Aber am Samstag genügte ein kleines Telefonat und "zwischen den Jahren" ging es aufs Schloss! Kurzentschlossen wurde mein Geburtstags- und Weihnachtsgeschenk eingelöst und eine Nacht auf dem wunderschönen Schloss Velen verbracht. Nach unserer Anreise am Sonntag nachmittag und dem Beziehen des sehr schönen Zimmers in der Försterei gab es einen leckeren weißen Glühwein im Schlosshof in einer kleinen Weihnachtshütte. Danach haben uns das Örtchen angeschaut- sehr emp-velen-swert! Abends dann ein Buffet im "querbeet", dem zum Schloss gehörenden Gewölbekeller in der Orangerie. Man fühlt sich gleich pikfein und auch wenig wie eine Prinzessin. Irgendwer hat die ganze Zeit "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" gesummt- und ich war es nicht!^^
Am nächsten Morgen ging es dann zum Frühstücksbuffet ins Schloss und nach einer kleinen Shoppingtour ging es dann zurück nach Hause. Manchmal reichen nicht einmal 24 Stunden aus, um totale Entspannung zu erreichen und mal so richtig weg von Allem zu sein. 
Einen guten Rutsch und einen super Start ins neue Jahr!



 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen