Sonntag, 10. November 2013

Mein Drucker hat echt geglüht!

Kennt ihr den Jahresweisen? Das ist ein Kalender, der für 10 Jahre gilt. Und ich kenne ihn als Geschenk für junge Eltern, die dann diesen Kalender für ihr Kind führen und Alles, was an Erlebnissen festgehalten werden sollte, eintragen. Diese Idee finde ich sehr schön, da ja immer geschaut werden kann, was das Kind am gleichen Tag in den Jahren zuvor gemacht hat oder neu gelernt hat oder oder oder...
Mein Patenkind hat also ein Schwesterchen bekommen und ich habe versucht, den Jahresweisen zu bekommen. Ich wollte gern einen mit Leineneinband haben, die waren aber hoffnungslos ausverkauft! Also habe ich mich drangesetzt und selbst einen entworfen und jeden Tag ausgedruckt- beidseitig! Das war eine echte Hirnzermaterleistung, denn ich wollte ja möglichst zeitsparend arbeiten- bei 365 Tagen! Und dann die Schaltjahre!! Uff! Naja, der Plan stand, der Ordner war gelauft und wie sich herausstellt, ist das mit einem Ordner sogar noch praktischer, denn so können kleine Erinnerungen gleich mit eingeheftet werden. 
Nun aber genug erklärt! Hier das Werk:


 

1 Kommentar:

  1. Eine wunderschöne Idee! Wirklich hübsch umgesetzt und was für ne Fleißarbeit! In Ordnerform wahrscheinlich tatsächlich praktischer!
    Liebe Grüße aus dem Haus voller Ideen!
    Petra

    AntwortenLöschen